Jonas Fandel zweifacher Pfalzmeister

Siege mit Kugel und Diskus – Auch Max Weinelt auf dem “Treppchen”

In glänzender Form präsentierten sich Jonas Fandel und Max Weinelt vom TV Dudenhofen bei den Leichtathletik-Pfalzmeisterschaften am Samstag in Bad Bergzabern. Jonas Fandel gewann in der Klasse U18 zwei Pfalztitel in den Wurfwettbewerben. Der ein Jahr jüngere Max Weinelt verbesserte seine persönlichen Bestweiten ebenfalls deutlich.

Im Kugelstoßen sah Luca Damian (LCO Edenkoben) lange Zeit wie der sichere Sieger aus. Doch in den beiden letzten Durchgängen steigerte sich Jonas Fandel noch einmal erheblich auf 13,25 und 13,68 Meter. Mit diesen Leistungen war ihm der Sieg nicht mehr zu nehmen.  Über Platz drei mit 12,10 Metern freute sich Max Weinelt. Er blieb in allen fünf gültigen Versuchen klar über seinem bisherigen “Hausrekord”.

Im Diskuswerfen setzte sich Jonas Fandel gleich im ersten Versuch mit 36,30 Metern an die Spitze des Feldes. Im Finaldurchgang gelang mit 40,79 Metern der viel umjubelte erste Wurf über die 40-Meter-Marke, der gleichzeitig die Qualifikation für die Süddeutschen Meisterschaften Anfang Juli in Wetzlar bedeutete. Max Weinelt überzeugte mit stark verbesserter Technik und konstanten Weiten. Mit 31,96 Metern kam er als jüngster Teilnehmer der Konkurrenz auf Platz fünf.

Der nächste Start der beiden jungen Werfer steht in zwei Wochen mit den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften in Trier auf dem Programm.

Bild: Siegerehrung im Kugelstoßen (von links): Luca Damian, Jonas Fandel und Max Weinelt.