Marco Mayer überzeugt beim Comeback

Pfalz-Hallenmeisterschaften: TVD-Nachwuchswerfer auf Plätzen drei und vier

Ein hervorragendes Comeback gelang TVD-Leichtathlet Marco Mayer bei den Pfalz-Hallenmeisterschaften am Sonntag in Ludwigshafen. Nach mehrjähriger studien- und ausbildungsbedingter Wettkampfpause kam Mayer im Hochsprung der Männer mit 1,70 Meter auf den zweiten Rang. Im 60-Meter-Sprint gewann der frühere mehrfache Pfalz- und Rheinland-Pfalz-Jugendmeister seinen Vorlauf in 7,33 Sekunden. Im Finale lief er in 7,31 Sekunden als Vierter durchs Ziel.

Äußerst zufrieden bei seinem Wettkampf-Debüt mit der Sechs-Kilo-Kugel zeigte sich Jonas Fandel. Der U18-Vorjahressieger belegte im Wettbewerb der Klasse U20 mit 12,10 Metern den dritten Rang. Im Kugelstoßen der Klasse U18 erreichte Max Weinelt mit 10,93 Metern auf den vierten Platz.