Neuigkeiten

Turnen

Über 400 Teilnehmer beim Kinderturnfest des Speyergaus

19.09.2018


Bei schönstem Sommerwetter fand am 16. September 2018 im Gemeindestation Dudenhofen das diesjährige Kinderturnfest des Speyergau statt. Ausrichter war der Turnverein Dudenhofen. Über 400 Teilnehmer zwischen sechs und 13 Jahren nahmen an einem schönen gemeinsamen, spielerischen und sportlichen Wettkampftag teil. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern, Zuschauern und freiwilligen Helfern.

Leichtathletik

TVD-Werfer mit Diskusbestweiten

16.09.2018
Jonas Fandel erstmals über 40 Meter - Max Weinelt siegt in Klasse U18

Jonas Fandel und Max Weinelt vom Turnverein Dudenhofen nutzten die guten Wetterbedingungen am Sonntag bei den Bezirksmeisterschaften im Diskuswerfen. In Bad Bergzabern verbesserte Jonas Fandel im vierten Durchgang seine bisherige persönliche Bestleistung, die er als Sieger bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften aufgestellt hatte, auf 39,33 Meter. In der nächsten Runde flog die 1,75 Kilogramm schwere Scheibe auf 40,12 Meter und damit erstmals über die 40-Meter-Barriere.

Ebenfalls auf Platz eins kam in der Klasse U18 Max Weinelt.  Er steigerte seine Saisonbestmarke auf 34,10 Meter.
Leichtathletik

Jonas Fandel erneut Pfalzmeister im Fünfkampf Max Weinelt in Neustadt auf Platz fünf

02.09.2018


Foto: Jonas Fandel (links) und Max Weinelt überzeugten in Neustadt mit guten Leistungen.

Jonas Fandel vom Turnverein Dudenhofen sicherte sich am Samstag in Neustadt den Leichtathletik-Pfalz-Meisterschaften im Mehrkampf den Titel im Fünfkampf der Altersklasse U20. Der Wurfspezialist sammelte insgesamt 2996 Punkte und gewann mit über 400 Punkten Vorsprung vor den beiden Edenkobenern Adsaiyan Vasan und Leon Peter. Im Vorjahr hatte sich Jonas Fandel in der Klasse U18 durchgesetzt.

Der TVD-Sportler startete bei Gegenwind und niedrigen Temperaturen mit 12,21 Sekunden im 100-Meter-Sprint. Bei Sonnenschein folgten neue persönliche Bestleistungen im Weitsprung (5,90 Meter) und Hochsprung (1,76 Meter) sowie gute 12,12 Meter im Kugelstoßen. Mit einem weiterem Hausrekord von 54,63 Sekunden im 400-Meter-Lauf beendete Jonas Fandel einen hervorragenden Wettkampf.

Ebenfalls in guter Form zeigte sich nach längerer Verletzungspause Max Weinelt. Er belegte im Fünfkampf der Klasse U18 mit 2415 Punkten den fünften Rang. Max Weinelt sprintete bei heftigem Gegenwind die 100 Meter in 12,70 Sekunden, lief die 400 Meter in 60,59 Sekunden, landete bei 5,34 Metern im Weitsprung und steigerte sich im Hochsprung auf 1,58 Meter. Sein bestes Einzelergebnis erzielte er mit der anspruchsvollen Drehstoßtechnik im Kugelstoßen mit 11,96 Metern.

Ihren nächsten Start planen die beiden TVD-Leichtathleten in zwei Wochen bei den Bezirksmeisterschaften im Diskuswerfen in Bad Bergzabern.
Turnen

Kinderturnfest 2018 in Dudenhofen

10.08.2018
Am Sonntag, 16.09.2018, ab 9.00 Uhr findet das diesjährige Kinderturnfest 2018 des Turngau Speyergau e. V. im Stadion Dudenhofen, Albrecht-Dürer-Str. 8, statt.

Die jüngsten TVD-Kinder zeigen hierbei in einem Geschicklichkeitswettbewerb als Mannschaft ihre sportlichen Fähigkeiten. Die 6 bis 10 jährigen Mädchen und Buben treten in den Disziplinen Bodenturnen, Sprung, Schlagballweitwurf und 50 Meter-Lauf in den Mannschaftswettbewerb. Neben der 'lustigen Staffel' wird erstmalig ein Völkerballturnier ausgetragen.

Dieses traditionelle Kinderturnfest richtet der Turnverein Dudenhofen aus. Zuschauer sind herzlich Willkommen.

Leichtathletik

Überraschungsgold im Diskuswurf

17.06.2018


Jonas Fandel siegt bei Leichtathletik-Landesmeisterschaften im Westerwald

Jonas Fandel vom Turnverein Dudenhofen gelang bei den Leichtathletik-Rheinland-Pfalz-Meisterschaften der Klasse U20 eine große Überraschung: Der 18-Jährige sicherte sich am Samstag in Hamm/Sieg souverän die Goldmedaille im Diskuswerfen.

In einem Wettbewerb, in dem die übrigen Werfer teilweise deutlich hinter ihren Möglichkeiten zurückblieben, zeigte der TVD-Sportler eine äußerst stabile Serie. Im letzten Durchgang verbesserte Jonas Fandel seine persönliche Bestmarke auf 38,46 Meter. Auch im Kugelstoßen konnte der Diskusspezialist überzeugen und belegte mit 12,83 Metern Rang vier.

"Diese Leistungen hatte ich heute nicht erwartet", betonte Jonas Fandel. Krankheitsbedingt und aufgrund einer Klassenfahrt hatte er in den vergangenen beiden Wochen nicht trainieren können. Noch am Samstag morgen hatte er überlegt, ob er die weite Fahrt in den Westerwald überhaupt antreten sollte. Um so größer war die Freude über den Erfolg.